Hier sieht ihr die "Evi" das Camping Mobile von Alisabeth & Fabian von @caravan_nomaden. "Evi" ist ein Nissan NV200 Evalia mit einem Camping Ausbau im Kofferraum mit einem James Baroud Space Dachzelt sowie mit einer Markise. Diese Kombination erweist sich als ein treuer Begleiter für die Camping-Ausflüge der Beiden. 

Jetzt das Space-Dachzelt entdecken!

Früher musste @wilsonontheroad noch Bilder ohne Offroad-Camping Ausrüstung posten. Dies hat sich allerdings durch die Falcon 250 Markise und einem Space Dachzelt von James Baroud geändert. Durch eine Fox Höherlegung wirkt das Auto erst recht passend für Overlanding! Außerdem sieht man hier den Tunnel, der Dachzelt und Markise verbindet, um leichter in das Zelt zu kommen, in Action! Eine wirklich sinnvolle Investition, wenn man trocken in sein Dachzelt steigen möchte.

Das Dachzelt ist in diesem Fall mit der Falcon Markise zusammen auf einer Rhino Rack Plattform montiert. Um keine weitere Dachträger auf der Plattform zu nutzen, müsste der Dachgepäckträger teilweise abmontiert werden, um genügend Platz für die Montage der Markise und des Zeltes zu bieten.

Ob Marroko, Island oder die Alpen - Wilson war schon überall!

Ein Jeep Wrangler aus Schweden mit einem Grand Raid XXL auf dem Dach. Hier kann man sehen, dass die James Baroud Dachzelte das Härteste im Offroad ohne Probleme überstehen! Für entspannte Camping-Ausflüge werden die Markisen "Falcon 250" und eine Seitenmarkise montiert, um einen kompletten rum um Schutz anzubieten.

Hier ist das Dachzelt direkt auf dem Überrollkäfig auf drei Querträgern montiert.

Die Reise von  @crazy_adventure_chris geht weiter, aber mit einem  anderen Fahrzeug! Nach dem sich Chris den Tiguan komplett als Camping Mobile umgebaut hat, hatte er sich wohl doch in einem Pickup verliebt! Eine Mercedes X-Klasse ist es geworden und dann noch in ganz schwarz. Das James Baroud Evasion XXL hat er aber natürlich behalten! Mit einem zusätzlichen Hardtop und einer Markise von Alu-Cab hatte Chris sich auf eine neue "Reise" begeben. Er wollte seine neue X-Klasse nicht nur in ganz schwarz haben, sondern daraus ein Offroad-Auto gestalten. Der Wunsch wurde ihm natürlich erfüllt, und er erhielt bei uns ein Evasion XXL auf sein neuen Offroad-tauglichen Mercedes!

Die Dachzelte bieten nicht nur einen bequemen Schlafplatz, sondern auch eine besondere Aussicht!

Für ganz kalte Nächte wo die Schlafsäcke bisschen Unterstützung beim Isolieren brauchen, gibt es von James Baroud auch eine Thermoisolierung.

Durch das 360° Panorama Fenster in der Evasion Dachzelt-Variante von James Baroud kann man von innen die ganze Umgebung aufnehmen und dass ohne aus dem Dachzelt zu müssen! Durch das feine aber luftdurchlässige Netz hat man mit der tollen Aussicht auch die beste Zeltbelüftung!

Die Montage auf einem Defender kann ganz unterschiedlich aussehen!

Hier könnt ihr zwei Varianten sehen.

Schickt uns eure schönsten Urlaubsfotos mit euren liebsten James Baroud Produkten per Instagram oder Facebook! Die schönsten Bilder werden wir dann auf unseren Social Media Kanälen oder sogar hier in unsrem Shop posten. Also ran an die verstaubten Handyalben!