FIRMENSITZ

PORTO, PORTUGAL

Genesis Import ist Exklusiv-Importeur für Deutschland, Österreich, Polen, Dänemark, Norwegen, Schweden und Slowenien.

Nicht glücklich mit den am Markt verfügbaren Zelten, begann James Baroud vor über 20 Jahren mit der Entwicklung eigener Hartschalen- und Klappzelte und seht seitdem für innovative und praktische Lösungen. Aus der regelmäßigen Nutzung der Dachzelte bei Offroad-Touren und Rallyes durch die Firmeninhaber resultiert die kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung. Viele Innovationen, Designmerkmale und Konstruktionsdetails finden sich erstmals bei den Zelten von James Baroud bevor sie später vom Wettbewerb übernommen werden. James Baroud, mit Sitz in Porto (Portugal), produziert heute ausschließlich Autodachzelte, Markisen und Zubehör.

James Baroud-Zelte tragen den Zusatz Offroad Tents, auf Deutsch Offroad-Zelte, nicht ohne Grund im Namen. Die Zelte wurden von Anfang an für den Einsatz abseits befestigter Straßen entwickelt. Alle Befestigungen, Scharniere und Verschlüsse sind darauf ausgelegt, viele Jahre und Tausende Kilometer auf Rüttelpisten ohne Schäden zu überstehen. Hier wird nichts unterdimensioniert, um die Produktionskosten zum Schaden des Kunden zu senken. Das zeigt sich auch in kleinen Details wie den Haltebügeln zur Montage auf den Querträgern. Auch wer sein Zelt nur auf der Straße transportiert profitiert von der stabilen und langlebigen Konstruktion.

Wer Offroad unterwegs ist, kann sich das Wetter und den Übernachtungsplatz nicht immer aussuchen. Deshalb sind die Zelte so konstruiert, dass sie genauso Starkregen und Kälte in Island wie heftige Sandstürme und hohe Temperaturen in der Sahara problemlos überstehen.

Mit der Falcon bringt James Baroud zur Saison 2019 eine 270 Grad Markise auf den Markt. Der verarbeitete Stoff ist identisch mit dem Stoff, den James Baroud für seine Zelte verwendet. Der Rahmen der Markise besteht aus Aluminium, die Halterung aus Eisen.

Die Markise hat ein Gesamtgewicht von ca. 29 kg. Geschlossen hat die Markise eine Länge von 250 cm, eine Breite von 17 cm und eine Höhe von 20 cm. Sie ist auf dem Rhino-Rack, den AEV Roof Racks als auch auf Dachträgern montierbar. Dabei werden die zwei mitgelieferten Fixierhalterungen mit Schrauben in den C-Schienen auf der Rückseite der Markise befestigt. Die andere Seite der Halterung wird anschließend am Dachträger befestigt.

Passend zur Markise gibt es als Zubehör ein Set aus drei Seitenwänden und ein Moskitonetzeset.

Thermoisolierungen

Duschkabine und Halterung!

Kundengeschichten, Kundenbilder und Montagen!

Falcon Markise

Moskitonetze

Seitenmarkise