Das Expedition Gen 3.1 von Alu-Cab basiert, wie bereits das beliebte Vorgängermodell Gen 3, auf einer leichten und zugleich langlebigen Aluminiumkonstruktion.

Das Alu-Cab Dachzelt ist eines der robustesten Hartschalendachzelte auf dem Markt. Gänzlich aus Aluminium gefertigt übersteht die Außenschale auch größere Steinschläge und ist dennoch mithilfe von Gasdruckfedern kinderleicht zu öffnen und zu schließen.

Die neuen C-Schienen erstrecken sich nun über die gesamte Länge des Daches und bieten somit noch mehr Platz für den Transport von Zubehör auf der oberen Außenschale. 

Durch den praktischen 3-Punkt-Zugang kann das Zelt entweder über den hinteren Eingang oder über eines der beiden Seitenfenster bestiegen werden. 

Im Inneren befinden sich zwei USB Lademöglichkeiten und zwei 12V-Steckdosen. Selbstverständlich ist mit einer mittig am Zelthimmel montierten LED Lampe auch für ausreichend Beleuchtung gesorgt. Diese kann durch einen zusätzlichen Schalter auch bequem im Liegen bedient werden. Über einen Anderson Stecker wird das Dachzelt vom Trägerfahrzeug aus mit Strom versorgt.

Für genügend Stauraum befinden sich am Dachhimmel insgesamt sechs Stautaschen, in denen sogar Schuhe ihren Platz finden. 

Eine 75 mm dicke, hochdichte Schaumstoff-Matratze garantiert einen ruhigen und komfortablen Schlaf. Der Bezug der Matratze lässt sich mittels Reisverschlüssen zur Wäsche abnehmen. Das eigentliche Zelt besteht aus zwei, komplett voneinander getrennten Schichten Canvas und bietet somit einen exzellenten Schutz vor Hitze und Kälte.

Neuheiten beim Gen 3.1

Alle diese Neuheiten beim Gen 3.1, sind natürlich auch als Upgrade-Funktion beim Gen 3 möglich.

Auch für regnerische Tage ist das neue Gen 3.1 bestens gerüstet. Ein festmontierter Regenschutz am Heck, ist ebenso im Preis inbegriffen, wie ein zusätzlicher Regenschutz für die Seite*. Beide lassen sich platzsparend zusammenrollen. Der seitliche Schutz ist aufgrund seiner Form sowohl links als auch rechts montierbar und wird mithilfe von Springpoles, Klettverschlüssen und einer Gasdruckfeder gehalten. 


Unter der hochdichten Schaumstoffmatratze befindet sich im neuen Gen 3.1 eine atmungsaktive 3D- Mesh-Unterlage*. Sie dient zwischen dem Boden des Zeltes und der Matratze als Feuchtigkeitssperre. Sollte sich in der Nacht Kondenswasser bilden, verhindert die Unterlage ein nasswerden der Schaumstoffmatratze. Wird es tagsüber wärmer, kann das verdampfte Wasser durch die atmungsaktiven Materialien entweichen. Zusätzlich dient das Mesh-Gewebe als ein extra Polster und sorgt für eine bessere Gewichtsverteilung auf der Liegefläche. 

Die Alu-Cab Aluminium Teleskopleiter* gehört beim Gen 3.1 ebenfalls zur Grundausrüstung und muss im Vergleich zum Vorgängermodell nicht mehr extra bestellt werden. Die rutschfesten Stufen der Leiter und eine vormontierte Halterung zum Einhängen sorgen für ein sicheres Ein- und Aussteigen. Komplett ausgefahren kommt die Leiter auf eine Länge von 260cm. Im Handumdrehen zusammengeschoben misst die Leiter nur noch 120cm und kann in der mitgelieferten Tasche verstaut werden.

Die neuentwickelte C-Schienen auf der Oberschale wurden verlängert, um Montagen von z.B. Dachboxen oder Solarpanels über die ganze Dachfläche zu ermöglichen. Darüber hinaus hat sich Alu-Cab besonders mit dem Thema Regenschutz auseinandergesetzt. Um die Befestigungen einheitlich zu gestalten, gibt es gegenüber dem Vorgängermodell keine unterschiedlichen Springpoles mehr. 

Zusätzlich wird das Gen 3.1 im Gegensatz zum Gen 3 nicht mehr mit einer starren Leiter ausgeliefert. Stattdessen gibt der Hersteller nun eine ausziehbare Teleskopleiter* mit.

Die breiten Fußbretter verhindern ein leichtes Abrutschen. Eine dazugehörige Aluminium Halterung ermöglicht ein müheloses Ein- und Aushängen der Leiter. 

Neben der 3D Mesh-Unterlage, der Leiter und des seitlichen Regenschutzes, wurden darüber hinaus auch überarbeitete Moskitonetze verbaut. Die Netze lassen sich jetzt unabhängig vom allgemeinen Einstieg öffnen und sind für warme Tage besonders luftdurchlässig. 

Die innovative Mesh-Unterlage* gehört beim Gen 3.1 bereits zur Grundausstattung. Durch die unveränderten Abmaße der Liegefläche passt die Wohlfühlunterlage auch in den Vorgänger Gen 3. 

Um auch in der Nacht für eine ausreichende Luftzirkulation zu sorgen, hat Alu-Cab beim Gen 3.1 am Zelthimmel eine kleine Lüftungsöffnung integriert. Ein Moskitonetz verhindert das Eindringen von unerwünschten Besuchern. 

Halterung für die neue Teleskop-Leiter

Abmessungen:
  • Länge - Außen: 230cm - Innen: 210cm
  • Breite - Außen: 140cm - Innen: 130cm
  • Höhe geöffnet - Außen: 200cm - Innen: 160cm
  • Höhe geschlossen - Vorne: 21cm - Hinten: 28cm
  • Gewicht : ca. 78kg

Springpole zur Befestigung des Regenschutzes

Die neue Teleskopleiter

Öffnung des seitlichen Fensters mit zusätzlicher Öffnung für das Moskitonetz

oder einfach nur eine Verlängerung für die Gen 3 Leiter 

Meshunterlagen, Regenschutz und vieles mehr!

Hardtop und Dachzelt in Einem?

Khaya Camper