T-MAX Snatch Strap 26500-5, 12 to., 5 m, Green

Item No. TM-9353732
Ein Baumankergurt wird üblicherweise genutzt, um ein Windenseil an einem Baum zu befestigen. Hierzu wird der Gurt um den Baum gelegt und die beiden Schlingen in das Windenseil eingehakt. Selbstverständlich kann der Baumankergurt auch als Bergegurt zum Schleppen oder Freiziehen genutzt werden. Die
Price
€ 39,00
incl. tax
Not available In stock In stock
Description
Ein Baumankergurt wird üblicherweise genutzt, um ein Windenseil an einem Baum zu befestigen. Hierzu wird der Gurt um den Baum gelegt und die beiden Schlingen in das Windenseil eingehakt. Selbstverständlich kann der Baumankergurt auch als Bergegurt zum Schleppen oder Freiziehen genutzt werden. Die Bezeichnung Baumankergurt, englisch Tree Trunk Protector, rührt lediglich von der Länge des Gurtes und seinem üblichen Einsatzzweck her.

Auf keinen Fall darf man das Seil einer Seilwinde direkt um den Baum legen und mit dem Haken in sich selbst einhaken. Ein Stahlseil würde sich in den Baum einschneiden und am Haken würde das Seil eingeknickt und beschädigt. Auch bei einem Kunststoffseil würde der Knick am Haken zu einer deutlichen Reduktion der Bruchlast führen. Das Scheuern am Baum beim Anziehen könnte einzelne Fasern des Kunststoffseil beschädigen.

Die Baumankergurte von T-MAX werden aus Nylon gefertigt. Die beiden Enden sind gefaltet, verstärkt und mit einem zusätzlichen Überzug geschützt. Eine verschiebbare Manschette dient als zusätzlicher Schutz und sollte am Baumstamm anliegen.

Je nach Größe des Seilhakens ist es, insbesondere bei ATV-Winden, einfacher den Baumankergurt mittels eines zusätzlichen Schäkels sicher am Haken zu befestigen.

Baumankergurt 26500-5

Der Baumankergurt 26500-5 hat eine Länge von 5 m und ist 80 mm breit. Die minimale Bruchlast beträgt 12.000 kg (26.500 Pfund).
Specifications
Length (m) 5 m
Breaking Strength 12000 KG
    Loading
    Loading