Die Zeltmontage erfolgt auf Querträgern. Die Zeltunterschale ist mit zwei stabilen durchgängigen Alu C-Profilen versehen. Für einen sicheren Halt reichen i.d.R. zwei Querträger aus. Je nach Positionierungsmöglichkeit macht bei den XL Modellen auch ein dritter Querträger Sinn. Es wird empfohlen, dass das Zelt eben auf den Trägern aufliegt.

Es gibt eine Vielzahl an Herstellern von Querträgern. Der Abstand der Querträger muss bei den Modellen M und X 80 – 100 cm betragen! Bei den XL Modellen sollte der Abstand ca. 120cm betragen.

Wichtig bei der Auswahl ist, dass die Träger für das Fahrzeug und Dachzelte im Allgemeinen geeignet sind. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Fahrzeughändler. Wir empfehlen die Marken Rhino Rack, vertrieben durch die Fa. Taubenreuther und Front Runner, da diese aktiv mit der Nutzung von Dachzelten werben. Diese Marken können auf Anfrage auch bei uns mitbestellt werden.

Wir montieren nur bei uns erworbene Querträger. In allen anderen Fällen muss der Kunde mit vormontierten Querträgern zur Dachzelt-Montage kommen.

Bei Montagen der Hartschalen-Dachzelte auf nicht geeigneten Trägersysteme sind Beschädigungen, die auf den Grundträger zurückzuführen sind, von der Gewährleistung von James Baroud ausgeschlossen!

Die Traglast der Querträger muss höher sein als das Eigengewicht des Dachzeltes. Außerdem wäre es wichtig, dass die verwendeten Träger auch für Dachzelte geeignet sind.

Die Dachlast des Fahrzeugs muss höher sein als das Gewicht von Querträgern und Zelt summiert