-,-- € 0 Produkte

Lazer Lamps Kühlergrilleinsatz VW Transporter T5 inklusive LED-Scheinwerfer ST-4

845,00 € 599,00 € Auslaufmodell inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten 246,00 € Ersparnis
Versandkosten
Lieferzeit 2–4 Tage

Bitte beachten Sie, dass es bei Lieferungen ins Ausland zu abweichenden Lieferzeiten kommen kann.

In den Warenkorb

Kühlergrilleinsatz VW Transporter T5 inklusive zwei LED-Scheinwerfer ST-4

Das Set beinhaltet:

  • Kühlergrilleinsatz
  • 2 LED-Scheinwerfer ST-4 (Modelljahr 2016 – Vorgänger des ST4 Evolution)
  • Kabelsatz 8225-12V-SP

Lazer Grille Kit VW T5

Nie war es einfacher LED-Zusatzscheinwerfer perfekt in eine Fahrzeugfront zu integrieren. Die Kühlergrilleinsätze von Lazer Lamps passen wie maßgeschneidert in die Kühlluftöffnungen von Frontstoßstange oder Kühlergrill.

Produziert werden die Einsätze und das Drahtnetz aus hochwertigem, rostfreiem Edelstahl der Güte 316L (1.4404) und anschließend entweder mit einer schwarzen Nylon-Polymer-Beschichtung überzogen oder elektropoliert für ein silbernes Finish. Material und aufwendige Verarbeitung sind Basis für ein gutes Aussehen, eine lange Lebensdauer und verhindern zuverlässig Steinschlagschäden und Korrosion. Der Netzeinsatz bietet zudem eine zusätzlichen Schutz von Kühler oder Motorraum vor dem Eindringen von Fremdobjekten.

Die Montage in der Fahrzeugfront sieht nicht nur eleganter aus, sondern schützt die LED-Scheinwerfer deutlich besser vor Beschädigung, z.B. bei Parkremplern, als bei der Montage auf der Stoßstange.

Hersteller der Kühlergrilleinsätze ist das renommierte Unternehmen Zunsport. Dieses stellt seit langen Jahren Kühlergrilleinsätze aus Edelstahl für eine Vielzahl von Fahrzeugen her und hat sich dabei einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Die Erfahrung von Zunsport macht die Kühlergrilleinsätze von Lazer Lamps zu einem hochwertigen und einfach zu installierendem Produkt.

Für die Montage wird der Original-Einsatz am Fahrzeug entfernt, der neue Kühlergrill eingesetzt und mit Schrauben befestigt. Bei einigen Fahrzeugen ist es notwendig Quer- oder Längsstreben aus der Kühlluftöffnung heraus zu sägen um Platz für die LED-Scheinwerfer zu schaffen. Alle Einsätze werden mit Montageanleitung geliefert, der Einbau dauert ca. 45 Minuten.

Für einige Fahrzeuge sind zusätzlich Einsätze in identischer Optik für den Kühlergrill oder weitere Lüftungsöffnungen verfügbar.

ST-4 (Modelljahr 2016 – Vorgänger des ST4 Evolution)

LED-Fernscheinwerfer mit E-Kennzeichen. Vier 11 Watt-LEDs. Hybride Lichtverteilung. Für Straßen- und Offroadeinsatz.

Mit einer Lichtausbeute von 3.472 Lumen ist der vergleichsweise kleine ST-4-Scheinwerfer so leistungsstark wie ein Xenon-Fernscheinwerfer oder wie ca. 3 Halogen-Fernscheinwerfer. Die hybride Lichtverteilung sorgt für ausgezeichnete Reichweite und breite Ausleuchtung im nahen und mittleren Entfernungsbereich und bietet dem Fahrer somit hervorragende Sichtbedingungen. Die Reichweite beträgt ca. 400 Meter.

Die Scheinwerfer haben eine Breite von 200 mm, eine Höhe von 72 mm und eine Tiefe von 84 mm. Das Gewicht beträgt 0,5 kg.

Die Befestigung erfolgt über eine zentrale, verschiebbare und oben oder unten montierbare Halterung mit einem 10 mm Gewinde. Optional ist ein Seitenbefestigungs-Kit lieferbar.

Das Anschlusskabel hat eine Länge von 70 cm, Stecker werden mitgeliefert. Optional sind Anschlusskabel-Sets verfügbar.

ECE-Zulassung

Die LED-Scheinwerfer der ST-Serie haben eine ECE-Zulassung nach R112 als Fernscheinwerfer und können eintragungsfrei an Kraftfahrzeugen verbaut werden. Gemäß ECE-Regelung 48 dürfen an allen Kraftfahrzeugen zwei oder vier Fernscheinwerfer verbaut werden. An Kraftfahrzeugen zur Güterbeförderung über 12 Tonnen sind auch sechs Fernscheinwerfer zulässig. Es gibt keine Vorschriften bezüglich der Anbaupositionen. Die Summe der Referenzzahl aller Fernscheinwerfer darf 100 nicht übersteigen. Die Referenzzahl steht auf jedem Scheinwerfer. Halogen- oder Xenon-Scheinwerfer haben meist eine Referenzzahl von 17,5 oder 20, die Lazer Lamps-LED-Scheinwerfer mit 4 LEDs haben eine Referenzzahl von 7,5, die Scheinwerfer mit 8 LEDs von 12,5.

Die Referenzzahl sagt nichts über die absolute Helligkeit des Scheinwerfers aus, sondern nur über den hellsten Punkt. Deshalb haben herkömmliche Scheinwerfer mit einer Birne i.d.R. eine höhere Referenzzahl als LED-Scheinwerfer mit mehreren LEDs. Die Beschränkung der Summe der Referenzzahlen der Scheinwerfer dient dazu, die maximale Blendung bei entgegen kommenden Fahrzeugen mit eingeschaltetem Fernlicht zu begrenzen.


Bitte beachten: Die Scheinwerfer der ST- und T-Serie wurden im Herbst 2017 durch die ST Evo- und T Evo-Serie ersetzt. Die neuen Modelle sind etwas leistungsstärker und vor allem deutlich kleiner. Wenn die Baugröße nicht kaufentscheidend ist, dann sind die älteren Modelle eine vor allem preislich attraktive Alternative. Sie zählen noch immer zu den besten LED-Scheinwerfern auf dem Markt. Selbstverständlich gibt es auch auf diese Modelle eine Garantie von 5 Jahren.

suprcomonlineshop

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS